Aussichtspunkte von Madeira – Gemeinden an der Nordküste

Aussichtspunkte von Madeira – Gemeinden an der Nordküste

Madeiras Nordküste Miradouros

Madeira ist eine Insel, die mit dem Auto oder auf der Straße entdeckt werden kann. Die Insel ist nicht so groß, dass Sie die Ferienunterkunft wechseln müssen, um sie zu entdecken. Infolgedessen können Sie an einem zentralen Punkt bleiben und herumlaufen. Heutzutage ist die Nordküste im restlichen Madeira durch Tunnel verbunden. Mit anderen Worten, die Nordküste kann der perfekte Ort für alle sein, die das wahre Madeira entdecken möchten, ohne jemals weit entfernt zu sein.

Wir werden daher zunächst die verschiedenen Miradouros oder Aussichtspunkte an der Nordküste Madeiras erkunden.

Gemeinde Santana

Miradouro dos Balcões

Der Aussichtspunkt der Balcões befindet sich am Ende der Vereda (oder des Pfades) dos Balcões. Diese Vereda beginnt in Ribeiro Frio und folgt der Levada da Serra do Faial. Es ist ein einfacher Weg.
Von diesem Aussichtspunkt aus können Sie den herrlichen Blick über das Tal der „Ribeira da Metade“ genießen. Sie können auch das Mittelgebirge der Insel mit den beiden hohen Gipfeln sehen: erstens Pico do Arieiro und zweitens Pico Ruivo sowie Penha D’Águia. 

Fortim do Faial

Das Belvedere der Festung von Faial – Fortim do Faial, erbaut im 18. Jahrhundert, ist seit 1996 ein Denkmal von lokalem Wert. Es ist ein malerisches Aussichtspunkt mit fantastischem Blick über die Pfarrei Faial, Ponta de São Lourenço und Ponta dos Cléridos.

Rocha do Navio

Das Miradouro da Rocha do Navio in Santana bietet einen fantastischen Blick auf den Ozean, die Witweninsel oder Ilha de Viuva und seine Umgebung. Darüber hinaus bietet es Zugang zum Naturschutzgebiet Rocha do Navio mit der Seilbahn . Der Name Ship’s Rock ist auf das niederländische Schiffswrack zurückzuführen, das dort im 19. Jahrhundert stattfand.

Miradouro das Cabanas

Im Miradouro das Cabanas können wir die hervorragende Aussicht auf den Arco do São Jorge, die kleinen Inseln vor Boaventura und Ponta Delgada etwas weiter bis nach Porto Moniz bewundern. An klaren Tagen kann man sogar die Nachbarinsel Porto Santo sehen, wenn man wegschaut.

Gemeinde Sâo Vicente

Sâo Cristovâo Aussichtspunkt

Von diesem Aussichtspunkt aus können Sie den Caminho da Entrosa, die beiden kleinen Boaventura-Inseln Ilheu Preto und Ilheu Vermelho sowie die volle Stärke des Atlantischen Ozeans bewundern. Dies ist auch die Aussicht, die Gäste von MadeiraCasa bewundern können.

Miradouro da Antenna

Von diesem Miradouro aus können Sie die herrliche Aussicht auf die Landzunge Ponta Delgada sowie die Nordküste in Richtung Porto Moniz genießen. 

Wenn Sie diese Ansicht mögen, werden Sie Madeira Casa lieben

Miradouro Bom Jesus

Der miradourocalled Standpunkt „Rocha do Senhor do Bom Jesus“ oder „Rock the Lord Jesus“ befindet sich an der Kreuzung zwischen Boaventura und Ponta Delgada. Es bietet einen herrlichen Blick auf Ponta Delgada und das öffentliche Schwimmbad auf der linken Seite. Darüber hinaus bietet es eine großartige Aussicht auf den berühmten Boaventura-Felsen und den Cominha da Emtrosabathing-Komplex auf der linken und rechten Seite von Boaventure. Interessanterweise ist es an Tagen mit bester Sicht möglich, die Insel Porto Santo zu sehen.

Feiteiras

Ponta Delgada ist bekannt als der wärmste Ort an der Nordküste. Mit diesem Miradouro können Sie die Schönheit des Hochgebirges von Madeira bewundern, das in den Atlantik fällt. Das Ferienhaus Casa do Miradouro erhielt seinen Namen von diesem besonderen Miradouro.

Wenn Sie diese Ansicht mögen, werden Sie Casa do Miradouro lieben

Aussichtspunkt von Chão dos Louros

Dieser Miradouro lädt Sie ein, das grüne Tal von Sào Vicente zu entdecken. Hier haben Sie einen schönen Blick auf den Laurislva-Wald. Ein offizieller Wanderweg, nämlich Vereda 22, führt Sie dorthin, wenn Sie das Auto nicht nehmen möchten.

Gemeinde Porto Moniz

Eira da Achada Aussichtspunkt

Dieses Miradouro bietet einen herrlichen Blick auf die Nordküste von Madeira. Es befindet sich oberhalb von Ribeira da Janela, einer Gemeinde, die für ihren Felsen (mit Fenster) im Ozean berühmt ist.

Miradouro da Santa

Porto Moniz ist ein weiteres Highlight der Nordküste Madeiras. Es ist berühmt für seine natürlichen Lavapools. Von diesem Standpunkt aus können Sie Porto Moniz und seine Mole Islet bewundern, da beide im Grunde zu Ihren Füßen vor Ihnen liegen.

Miradouro Achadas da Cruz

Der Achadas da Cruz Viewpoint mit einer Seilbahn, die diesen Punkt mit dem Strand verbindet, bietet einen hervorragenden Blick auf den Atlantik und den Achadas da Cruz Hang.

Wo sind diese Miradouros?

Die Miradouros vom Südküste sind hier!