Madeira Früchte: Maracuja Passionsfrucht

Madeira Früchte: Maracuja Passionsfrucht

Passionsfrucht – Maracuja

Es gibt ungefähr 4 bis 500 verschiedene Arten von Passiflora (oder Passionsfrucht) in der Familie. Einige sind essbar, aber nicht alle. Am beliebtesten ist die Passiflora edulis . Die Früchte können frisch gegessen oder zur Herstellung von Säften, Getränken, Marmeladen und vielen verschiedenen Desserts verwendet werden. 

Die Passionsfrucht wird auf dicken, kräftigen und schnell wachsenden Reben geboren. Sie sind in Südamerika beheimatet. Darüber hinaus können diese kräftigen und schnellen Kletterer Schatten spenden und viele Früchte tragen. Die wunderschönen und farbenfrohen Blumen sehen definitiv tropisch aus. Passionsfruchtreben sind relativ einfach zu züchten.

In den meisten Teilen Südamerikas ernten die Menschen die Wurzeln und Blätter der Pflanze, um Tee zu machen. Nach ihrer Überzeugung behandelt dieser Tee Epilepsie, Hysterie und Schlaflosigkeit. Es kann auch Schmerzen lindern. In der Antike Europas beruhigte die Pflanze nervöse Symptome, Angstzustände und Ängste.

Auf Madeira gibt es verschiedene Sorten von Passionsfrüchten.

Lila Passionsfrucht

Die lila Passionsfrucht ( Passiflora edulis ) ist die häufigste. Es wächst gut in tropischen und subtropischen Klimazonen . Die Früchte sind oval oder rund und haben einen Durchmesser von 4 bis 6 cm. Ihre Farbe geht im reifen Zustand von grün nach tiefviolett.

Gelbe Passionsfrucht

Als nächstes kommt die gelbe Passionsfrucht ( Passiflore edulis var flavicarpa ). Diese Sorte ist kräftiger als die lila. Das Fruchtfleisch ist auch sehr aromatisch, aber etwas saurer. Die Früchte verfärben sich bei der Reife von grün nach gelb.

Bananen-Passionsfrucht

Eine weitere auf Madeira verbreitete Sorte ist die Banane Maracuja ( Passiflora mollissima ). Die Früchte sind oval und die Haut gelb. Das Fruchtfleisch ist orange. Diese Sorte wird weniger geschätzt als ihre lila Cousine. Daher wird es oft verwendet, um Saft zu machen. Diese schnell wachsende Pflanze gilt als invasiv.

Andere Passionsfrüchte

Andere Sorten sind die Zitronen-Passionsfrucht, die Orangen-Passionsfrucht usw. Im Mercado dos Lavradores in Funchal können Sie alle Sorten zusammen sehen . Achtung: Der Mercado ist ein großartiger Ort, um Fotos zu machen und die Vielfalt an Obst und Gemüse zu sehen. Vor allem die Preise und Einstellungen der Verkäufer sind skandalös. Daher w e vorschlagen , dass Sie nur schauen um . Berühren oder probieren Sie daher keine dieser Früchte, auch wenn sie Ihnen angeboten werden. Sie finden all diese Früchte in den örtlichen Supermärkten zu einem Bruchteil des Preises.

Viele Anwendungen

Passionsfrüchte sind auf der Insel weit verbreitet. So werden dort in vielen traditionellen Gerichten und Getränken verwendet. Madeiras häufigste Wüste, der Pudim de Maracuja oder ein Passionsfruchtpudding , ist während Ihres Urlaubs ein echtes Muss. Passionsfruchtsaucen sind eine schöne Ergänzung zu bestimmten lokalen süßen oder herzhaften Gerichten. Außerdem finden Sie Poncha de Maracuja oder Passionsfrucht-Poncha, eine schöne Variation des Originals. Madeiraner machen mit dieser Frucht einen ausgezeichneten Likör. Es wird meistens um die Weihnachtszeit serviert .

Gesunde Passionsfrucht

  1. Passionsfrüchte stärken die Immunität aufgrund ihrer vielen Antioxidantien. ( Quelle ) und ( Quelle )
  2. Passionsfrüchte sind reich an Vitamin A, das sich hervorragend für die Gesundheit der Augen eignet.
  3. Diese Früchte sind eine ausgezeichnete Faserquelle ( Quelle ) . 250 ml Fruchtfleisch liefern etwa 98 Prozent der täglich benötigten Ballaststoffaufnahme einer Person. Fasern erleichtern die Verdauung und einen gesunden Stuhlgang.
  4. Kalium ist ein wichtiger Vasodilatator. Es kann die allgemeine kardiovaskuläre Gesundheit verbessern. Darüber hinaus hält Kalium ein Gleichgewicht der Flüssigkeiten auf den Zellen aufrecht. ( Quelle )
  5. Es reduziert auch Angst ohne Beruhigung. ( Quelle ) und ( Quelle )

Quellen für mehr gesundheitliche Zwecke: Hier