Ponta Delgada

Ponta Delgada

Dorf Ponta Delgada

Ponta Delgada Coast
Küste bei Ponta Delgada

Ponta Delgada gehört zur Gemeinde São Vicente. Die Lage ist genau in der Mitte der Nordküste, 2 km westlich von Boa Ventura und 6 km östlich von São Vicente.

Geschichte des Dorfes

Ponta Delgada path
Ponta Delgada path

Der Gründer des Dorfes, Manoel Afonso Sanha, starb am 1. April 1507 und liegt begraben in der Dorfkirche. Es waren die frühen Gründer der Stadt, die die Tradition der Hingabe an den Herrn von Bom Jesus begründeten. Der Schutzpatron des Dorfes ist also der Herr Bom Jesus. Die Dorfbewohner feiern Bom Jesus am ersten Januar. Das malerische Ponta Delgada war einst als „Corte do Norte“ (Hof des Nordens) bekannt. Während der großen Zeit des Wein-Exports ließen sich im 18. Jahrhundert einige bedeutende Landbesitzer nieder. Alte Herrenhäuser im Dorf erinnern an diese Zeit. Etliche Häuser der alten Aristokratie zeichnen Ponta Delgada noch aus. Bemerkenswert sind das D. Hilária Freitas Museum und das Horacio Bento Gouveia Museum House. Die Webseite von Ponta Delgada erzählt mehr über die Geschichte des Dorfes.

Ponta Delgada heute

Ponta Delgada swimming pool
Swimming pool of Ponta Delgada

Ponta Delgada ist vor allem für seine natürlichen Landschaften und seine schönen Kirchen und Kapellen bekannt. Aber Ponta Delgada bietet auch schöne Gehwege und alte Weinpressen.
Es gibt einen öffentlichen Badekomplex, bestehend aus zwei Salzwasserpools (Pool für Erwachsene und Kinder), Solarium, Gärten und Umkleideräumen. Sie können an der Bar oder auf der Terrasse sitzen. Zur Information gibt es eine Erste-Hilfe-Einrichtung, Schwimmüberwachung und einen großen Parkplatz. Dank dem Bau einer Felswand wurde auch ein kleiner Strand geschaffen.

Das Dorf erstreckt sich über ein weites Gebiet und ein echtes Zentrum ist in Ponta Delgada schwer zu finden. Wenn Sie das Dorf jedoch gut erkunden, finden Sie drei kleine Supermärkte, eine Tankstelle, eine Apotheke und mehrere Bars. Wenn Sie an der Tankstelle geradeaus fahren, erreichen Sie den Dorfplatz.

Arraial Senhor Bom Jesus: feiern auf  Madeira

Araial Senor Bom Jesus
Arraial Senhor Bom Jesus

Jedes erste Septemberwochenende verwandelt sich das ganze Dorf zu Ehren des Allerheiligsten Sakraments. Die Inselbewohner kennen das Ereignis als das Arraial von Senhor Bom Jesus. Aus dem 16. Jahrhundert stammend, kamen Pilger von überall auf der Insel. Die Tradition lebt weiter, obwohl die religiösen Pilger jetzt eine Minderheit sind. Für die Feierlichkeiten verwandelt sich Ponta Delgada jedoch immer noch in eine riesige Open-Air-Messe mit einer Mischung aus Essensständen und religiösen Veranstaltungen in und um die Kirche herum. Aber das ist nicht alles. Sie können traditionelle Volksmusik hören und tanzen, eine Bar wählen oder bis in die frühen Morgenstunden feiern. Nur für die Dauer eines Wochenendes explodiert die Bevölkerung im Dorf, während Tausende von Besuchern durch die Straßen schlendern.

Andere traditionelle Feiern und Feste in Ponta Delgada

Santo Antão ist ein Heiliger, der viele Anhänger auf Madeira hat. Er ist der Beschützer der Haustiere und Ponta Delgada feiert ihn am 17. Januar mit einem liturgischen Fest. Interessanterweise ist er auch der Patron der Pfarrei von Seixal und einer der beiden Patrone von Canico (der andere ist der Heilige Geist). Mitte Januar wird das Festa da Santo Antao in der Kirche von Ponta Delgada mit einer Messe und einer Prozession gefeiert.