O Brinquinho – Madeiras emblematischstes Musikinstrument

O Brinquinho – Madeiras emblematischstes Musikinstrument

O Brinquinho – ein traditionelles Musikinstrument auf Madeira

Ein Brinquinho (oder ein kleines Spielzeug, wenn man es wörtlich übersetzt) ​​ist ein sehr beliebtes Instrument auf Madeira. Touristen und Einheimische denken gleichermaßen gern an dieses Instrument. Es lässt niemanden unberührt.

Brinquinho Madeira, Portugal - Close up picture

Das merkwürdige Instrument besteht aus kleinen Puppen in traditioneller Kleidung. Die Figuren tragen ein kleines Kastagnetten auf dem Rücken. Die bunten Figuren oder Puppen sind meist mit Sägemehl gefüllt. Sie sind kreisförmig auf zwei kreisförmigen und übereinanderliegenden Metallbögen angeordnet. Die Kastagnetten sind meist aus Holz. Außerdem sind an den Füßen der Puppen Soda- oder Bierflaschendeckel befestigt.

Diese Puppen sind alle durch einen ausgeklügelten Mechanismus an einem Gelenkkolben befestigt. Das Beste, was ich mir vorstellen kann, um es zu beschreiben, ist, dass es Ähnlichkeiten mit dem Gerät hat, mit dem ein Regenschirm geöffnet und geschlossen wird. Dieser Mechanismus lässt die Puppen bei geschicktem Umgang rhythmisch tanzen. Dieser frenetische Tanz aktiviert die Kastagnetten. Daher fungiert es als indirektes Schlaginstrument.

o brinquinho Madeira

Ursprung

Einigen zufolge stammt dieses funky Instrument nicht wirklich aus Madeira. Die ersten behaupten, es stamme aus der Zuca-truca aus Guimarães im Norden Portugals. Die Zuca-truca sieht zwar sehr ähnlich aus, ist aber kleiner. Die anderen behaupten, dass der Brinquinho aus Angola stammt, einer ehemaligen portugiesischen Kolonie. In der Angola-Version ersetzen kleine Tierkopfpuppen die kleinen Puppen.

Ich weiß nicht, wer richtig oder falsch ist. Was ich jedoch weiß, ist, dass der Brinquinho zu jedem Arraial oder Fest auf Madeira gehört. Es ist ein großartiges Instrument, um jeder Musik oder jedem Tanz Rhythmus zu verleihen. Dieses Musikinstrument begleitet immer Madeiras bekanntestes folkloristisches Lied: den Bailinho da Madeira .

o brinquinho Madeira Portugal

José Leça Freitas, Madeiras einziger Brinquinhos-Baumeister

Treffen wir José Leça Freitas, den einzigen Erbauer von Brinquinhos auf Madeira. Mit 18 Jahren begann er mit der Herstellung von Brinquinhos und zählt nun 64 Jahre auf der Theke. Seine Werkstatt in Quinta Grande, Camara de Lobos, die er auch zu Hause nennt. Seine Hände beherrschen die Tischlerei, die Nähmaschine und die Technik. Daher ist die Herstellung eines Instruments mit Liebe und Liebe zum Detail das einzig gültige Rezept, um ein gut klingendes Instrument herzustellen.

o Brinquinho Madeira Portugal Sr. José Leça

Sr. José Leça baut Brinquinhos von Hand, hauptsächlich für Touristen, wenn auch in kleinerer Version. Er kreiert auch Brinquinhos für die vielen Folkloregruppen auf der Insel. Außerdem repariert er sie mit Hingabe. Sein Sohn hilft ihm jetzt in seinem kleinen Atelier, also ist Sr. José Leça friedlich. Sein Handwerk wird nach ihm weitergehen. Im Video unten können Sie sehen, wie er seine Arbeit erklärt (auf Portugiesisch), aber die Bilder erzählen die Geschichte.

Alle werden zustimmen, dass der Brinquinho Madeiras emblematischstes Musikinstrument ist.