Boaventura

Boaventura

Boaventura

Boaventura
Luftaufnahme von Boaventura

Boaventura ist ein sehr kleines Dorf im Norden der Insel. Es ist von Arco de São Jorge, Ponta Delgada und São Vicente umgeben . Vielleicht fragen Sie sich, warum wir über Boaventura schreiben würden. Tatsächlich zeichnet sich das Dorf durch seine unberührte Landschaft mit intensivem Grün aus und es ist keine Übertreibung, wenn man es das Schutzgebiet der Natur nennt. Um die spektakuläre Natur von Boaventura kennenzulernen, wandern Sie am besten entlang der Levadas wie Achada Grande, Faias oder Levada Grande. Boaventura beherbergt auch Kapellen und Häuser von historischem Wert. Leider wurden einige abgerissen. Die Hauptkirche ist die von Santa Quitéria. Es wurde 1835 erbaut.

Wie ist das Dorf?

Boaventura ist ein weitläufiges Dorf mit vielen kleineren Orten wie Achada Grande, Falca oder Faja do Penedo. Die Wirtschaft basiert nach wie vor weitgehend auf der Landwirtschaft. Dies ist eine der Gegenden der Insel, in denen Sie immer noch Bewohner finden, die vollkommen glücklich sind, von den Erträgen ihres Landes zu leben, traditionelle Kleidung zu tragen oder nur begrenzten Kontakt mit anderen Teilen der Insel zu haben. Möglicherweise stoßen Sie auf einen gelegentlichen Touristen, der den Ort entdeckt und liebt, aber abgesehen vom Hotel Solar gibt es sehr wenig Infrastruktur, um den Tourismus zu unterstützen. Entdecken Sie zuerst das Dorfzentrum und die Kirche. Machen Sie anschließend einen Spaziergang zum Friedhof (Lage, Lage!) Und genießen Sie die Aussicht. Anschließend können Sie zur Küste in der Nähe von Sao Cristovao (Bar und Restaurant) fahren, den Fluss Ribeira do Porco überqueren und den Entrosa- Klippenweg zum Arco de Sao Jorge gehen. Sie können aber auch nach innen in Richtung Achada Grande landen und zur Levada aufsteigen oder dem Caminho Real Nr. 27 in Richtung Madeiras Berggipfel folgen. Sie können dem Caminho Real Nr. 27 sogar bis zum Curral das Freiras folgen.

Kleine Inseln

Vor den Klippen liegen drei kleine Inseln nahe der Küste. Ilhéu Porco (gemäht nach dem Fluss Ribeira do Porco) und Ilhéu Vermelho (rote Insel, benannt nach ihren charakteristischen Farben) liegen genau gegenüber von Ilhéu Preto (einer anderen kleinen Insel).

(Religiöse Feste

Im Folgenden sind die wichtigsten Feste und Veranstaltungen im Dorf aufgeführt:

– Weihnachten: Traditionelle Feste
– 4. Sonntag im Mai: Feierlichkeiten in Santa Quitéria
– 3. Sonntag im Juli: Sagrada Família (in Falca).
– 3. Sonntag im August: Allerheiligstes Sakrament
– 2. Sonntag im September in Fajã do Penedo: Unbeflecktes Herz Mariens

Boaventura; Madeira
Boaventura; Madeira

– Mitte Juni: Soupas do Campo Festival (traditionelles Suppenfestival)

Feira das Sopas do Campo, Boaventura, Madeira

Boaventura in Bildern

Portugal, Madeira – Küstenlandschaft nahe Boaventura
Dorf von Boaventura
Das Dorf
Boaventuras Inseln
Boaventuras Inseln