Himmlischer Spaziergang: der Caminho do Entrosa

Himmlischer Spaziergang: der Caminho do Entrosa

Der Entrosa: spektakulären Dorfverbindungsweg

Obwohl es auf der Insel zahlreiche Klippen gibt, gibt es einen besonderen Weg zwischen den Dörfern Boaventura und Arco de São Jorge, der die Aufmerksamkeit auf alle Wander- und Naturliebhaber lenkt.  Er ist besser bekannt unter dem Namen Entrosa. Was es besonders macht, ist ein alter Steinweg, der die beiden Dörfer verbindet und an den beeindruckenden Klippen zwischen den Stätten von Sao Cristovao bei Boaventura und dem Sitio de Enseada bei Arco de Sao Jorge vorbeiführt. Der Weg führt hoch über den meist wild heranrollenden Atlantikwellen durch die Wand eines steil abfallenden Küstenberges.  Prächtige Aussichten auf die wildromantische Nordküste sind garantiert.

Was von dem Spaziergang zu erwarten ist

Die 2 km lange Wanderung bietet eine reiche Flora von Madeira und spektakuläre Ausblicke. Wenn Sie sich für einen Anfang in Boaventura entscheiden, werden Sie einen steilen Anstieg haben. Wenn Sie jedoch lieber am Arco de Sao Jorge starten, werden Sie den Abstieg treffen. Emotion garantiert.
Camonho do Entrosa Caminho do Entrosa east

Im Restaurant Arco beginnt die angenehme Wanderung. Sie werden eine reiche madeirische Flora sowie einen spektakulären Blick auf die Insel mit der gesamten Küste zwischen Ponta Delgada und Porto Moniz bemerken. Der erste Teil endet in einem natürlichen Aussichtspunkt, 380 Meter über dem Meeresspiegel. Nach einem steilen Abstieg die Stufen hinunter. Nach dem steilen Abstieg überqueren Sie eine kleine Steinbrücke über den Ribeiro do Porco. Die letzte Etappe ist ein Aufstieg. Der erste Teil befindet sich auf einem Steinweg, der neben einem Brunnen auf dem Gelände von São Cristóvão endet, und dann die Straße hinauf, bis Sie eine Treppe finden, die auf dem Friedhof zu Ehren von Santa Quitéria endet.

 

Anfahrt