Pararge Xiphia oder Madeiran Speckled Wood

Pararge Xiphia oder Madeiran Speckled Wood

Das Madeiran Speckled Wood ist ein auf Madeira endemischer Schmetterling . Das Madeiran Speckled Wood gehört zur Familie der Nymphalidae und gilt als gefährdete Art. Dieser vom Aussterben bedrohte Artenzustand ist auf den harten Wettbewerb um Lebensraum und Nahrung mit einem sehr verbreiteten und verwandten Schmetterling, Pararge Aegeria, zurückzuführen. (Quelle)

Lebensraum

Der Waldschmetterling war früher weit verbreitet und vom Meeresspiegel bis zu einer Höhe von 1000 Metern verbreitet. Mit der Ankunft des Cousins ​​auf dem Kontinent im Jahr 1976 zog sich das Madeira Speckled Wood in Gebiete mit dichteren Lorbeer- und Kastanienwäldern zurück. Dieser Lebensraum befindet sich in mittlerer Höhe in Nord- und Zentral-Madeira.

Dieser Schmetterling fliegt das ganze Jahr über, vor allem aber in den Sommermonaten.

Beschreibung

Die Flügelspannweite des Madeira Speckled Wood beträgt 50 bis 60 Millimeter. Diese Schmetterlinge sind in dunkelbraunen Tönen mit orangefarbenen oder gelben Spekles erhältlich. Am unteren Ende der Flügel sind die orangefarbenen Spekles mit zwei dunklen Kreisen mit einem weißen Punkt in der Mitte gefüllt. Dies ist tatsächlich eines der Merkmale dieser Art. Ihre Flügel sind von einem dunkleren braunen Bereich begrenzt als ihre Cousins. Darüber hinaus haben Madeira Speckled Wood Butterlies ein kleines weißes Rechteck in der Mitte der Vorderkante der Flügel. Schließlich hat die Madeira-Art einen konvexen (und nicht konkaven) Außenrand am Vorderflügel. 

Wirte und Nahrungspflanzen

Die Larve ernährt sich von mehreren Gräsern oder Graminae, einschließlich Brachypodium sylvaticum, Holcus lanatus, Festus donax und Agrostis gigantea.  

Endangered Species

Gefährdete Spezies

Der Ocean-Retreat Blog schrieb bereits über verschiedene endemische und / oder gefährdete Arten, die auf Madeira leben. Sie finden sie hier:

Mönchsrobben , Desertas Wolfsspinne , Zinos Sturmvogel , Madeira-Bussard und Pflanzen von Madeira Teil eins und zwei .