Curral das Freiras – Nonnental

Curral das Freiras – Nonnental

Nonnen Tal

Das gebirgige Innere der Insel Madeira beherbergt Curral das Freiras, eine Gemeinde der Gemeinde Camara de Lobos. Es ist geografisch von anderen Orten durch natürliche Klippen, Gipfel und Formationen isoliert.

Curral das Freiras war anfangs nur schwer zu erreichen. Nur einsame Hirten und ihre Herden oder Sklaven, die Unabhängigkeit erlangten, wagten sich ins Landesinnere. So entstand gegen Ende des 15. Jahrhunderts ein kleines Dorf.

Curral das Freiras Madeira

Kloster Santa Clara

Um es kurz zu machen, Zarcos Sohn kaufte das Land und schenkte es dem Kloster Santa Clara in Funchal für seine beiden Töchter. Sowohl Elvira als auch Joana lebten im Kloster. Ausgedehnte Weideflächen und Weiden bildeten die kleine Siedlung Curral oder Curral da Serra (englisch: Corral oder Corral of the Mountains). Der Name änderte sich, als er Eigentum des Klosters Santa Clara und seiner Nonnen wurde.

1556 flohen die Nonnen des Klosters Santa Clara aus Funchal und suchten Zuflucht in Curral, während die französischen Piraten die Hauptstadt verwüsteten. Der französische Pirat Bertrand de Montluc und seine Anhänger unternahmen einen zerstörerischen, mörderischen und brutalen 100-Tage-Angriff auf Madeira. Interessanterweise versteckten sich die Nonnen sicher im natürlichen Kessel von Curral das Freiras. Eine Legende besagt, dass die Nonnen den Schatz des Klosters mitnahmen, als sie sich in Curral das Freiras versteckten.

Wunderschöne Aussicht

Die Hauptattraktion dieser versteckten Enklave sind die herrlichen Ausblicke. Das Unumgänglichste ist aus der Sicht von Eira do Serrado. Hier beginnt ein kurviger und kurviger Wanderweg (nur für Trittsichere), der bis zum Dorf Curral das Freiras hinunterführt. Ein anderer Aussichtspunkt namens Paredão bietet ebenso schöne Aussichten.

Curral Das Freiras aus Sicht
Curral Das Freiras von Aussichtspunkten: Aussichtspunkt Paredâo auf der linken Seite und Viepoint Eira do Serrado auf der rechten Seite.

Ein neuer Tunnel verbindet Curral das Freiras mit Funchal und macht es zu einem einfachen Ausflugsziel mit großartigen Ausblicken und einem berühmten Kastanienfest, das im November stattfindet.

Ein alter Pfad oder eine alte Verada verbindet Curral das Freiras mit Lombo do Urzal auf Boaventura an der Nordküste .

Curral das Freiras Nonnen Tal
Curral das Freiras Nonnen-Tal – Bild von Amilcar Figueira – kurviger und kurviger Zugang