Rezept: Caldeirada à Madeirense oder Madeira Fischeintopf

Rezept: Caldeirada à Madeirense oder Madeira Fischeintopf

Rezept: Madeiranischer Fischeintopf oder Caldeirada à Madeirense

Madeira, eine im Atlantik verlorene Insel, ist vom Ozean umgeben. Daher machen die Wunder des Ozeans einen großen Teil der Ernährung der Einwohner Madeiras aus.

Hier ist eine traditionelle Madeira Fischsuppe oder Eintopf.

Zutaten:

  • 4 bis 5 kg Fisch (Schnapper, Steinfisch, Rotbarsch, wirklich jeder Fisch…)
  • 3 große Zwiebeln
  • 1,5 kg Tomaten
  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • Lorbeerblätter
  • Petersilie
  • 3 ml Olivenöl (nur hochwertiges Olivenöl verwenden)
  • Salz

Fische Madeira Portugal Caldeirada Fischeintopf

Vorbereitung:

  • Zwiebeln in Scheiben schneiden.
  • Tomaten schälen und entkernen. Dann in Stücke schneiden.
  • Knoblauch fein hacken.
  • Die Kartoffeln in Scheiben schneiden.
  • Alle oben genannten Zutaten in einen Topf geben (Tontopf, Topftopf, gusseisernes Kochgeschirr).
  • Den Fisch in große Stücke schneiden und hinzufügen.
  • Streuen Sie Petersilie, Salz und Lorbeerblätter nach Ihrem Geschmack.
  • Fügen Sie Olivenöl hinzu und bedecken Sie den Topf
  • Bei schwacher Hitze langsam kochen, ohne Wasser hinzuzufügen. Den Topf immer geschlossen halten.

Caldeirada ein Madeirense Portugal Madeira Fischeintopf Rezept

Wenn Sie fertig sind, legen Sie Stücke hausgemachtes Brot in den Boden des Tellers und gießen Sie den Eintopf darüber. Alternativ können Sie vor dem Servieren auch Brotstücke in die Suppe geben. Wenn Sie diese Option wählen, fügen Sie kein Brot in die einzelnen Suppenteller ein.

Mit einem guten Glas Madeira- Tafelwein servieren.

Guten Appetit!