Hüttenkäse Queijadas Rezept

Hüttenkäse Queijadas Rezept

Hüttenkäse Queijadas Rezept

Cottage Cheese Queijadas gehören zu den beliebtesten Desserts auf Madeira. Sie sind oft in Bäckereien und Konditoreien zu finden. Diese Queijadas eignen sich auch perfekt zur Teezeit und sogar zum Frühstück.

Pasteis de Nata (L) und Queijadas (R)

Hier ist ein Rezept für Sie, wenn Sie diese hausgemachten Waren selbst backen möchten! Diese Leckereien werden bei Ihren Gästen sehr beliebt sein.

Zutatenliste (für 6 Portionen):

  • 50 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 3 Eigelb
  • Das Weiß eines kleinen Eies
  • 200 g Zucker
  • 200g Hüttenkäse

Vorbereitung

Zuerst müssen Sie den Teig vorbereiten. Dazu benötigen Sie Zucker, Butter und Mehl (drei erste Zutaten auf der Liste). Ordnen Sie das Mehl in einer Schüssel in einer Vulkanform an. Dann mischen Sie mit der Butter und Zucker, um Zobelgebäck zu erhalten und eine Kugel zu machen. Etwa 4 Stunden ruhen lassen.

In einem zweiten Schritt müssen Sie die Füllung der Hüttenkäse-Queijadas vorbereiten. Hier brauchen Sie eine Schüssel und die vier letzten Zutaten auf der Liste (Hüttenkäse, Zucker, Eigelb und Eiweiß). Mischen Sie den Hüttenkäse und Zucker in einer Schüssel mit einem Spatel oder einer Küchenmaschine. Fügen Sie das Eigelb nacheinander hinzu, während Sie weiterrühren. Nach dem Eigelb das Eiweiß hinzufügen und weiterrühren.

Geben Sie etwas Mehl auf Ihre Arbeitsplatte und verteilen Sie den Teig mit einem Nudelholz in einer dünnen Schicht darauf. Schneiden Sie die dünne Teigschicht in gleich große Quadrate. Dann legen Sie die Käsefüllung in die Mitte jedes Quadrats. Falten Sie die Quadrate der Teigquadrate.

Zum Schluss die Quadrate auf einem gefetteten Backblech anordnen. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen und dann die Queijadas des Hüttenkäses 15 bis 20 Minuten kochen (bis sie leicht braun sind).

Alles was Sie danach tun müssen, ist die Queijadas zu servieren und zu genießen – vielleicht mit einer Tasse Kaffee