Boaventura Suppenfest & Madeira Tomatensuppe

Boaventura Suppenfest & Madeira Tomatensuppe

Suppe spielt eine grundlegende Rolle in der heutigen lokalen Madeira- Gastronomie . Eine Suppe ist ein typisches Gericht, das zu fast allen Mahlzeiten serviert wird.

Feira das Sopas do Campo – Boaventura

Fedes Jahr, in „do Casa Povo“ der Haus oder der Menschen in Boaventura läuft seine Solidarität Suppe Messe – Feiras des Sopas Campo do.  

Nur soziale und gemeinnützige Einrichtungen und Gruppen können einen Kiosk besetzen, um ihre Suppe zu verkaufen. Darüber hinaus wird der Verkauf der Suppen einen Gewinn generieren, der vollständig von diesen verschiedenen Verbänden verwendet wird. Daher werden ungefähr 12 Kioske eingerichtet, an denen ein bis zwei verschiedene Arten von Suppen verkauft werden. Interessanterweise gibt es auch Kioske, an denen Kunsthandwerk sowie landwirtschaftliche Produkte verkauft werden.

Diese Messe der Feldsuppen, wie sie genannt wird, bereitete auch ein Unterhaltungsprogramm vor. Verschiedene Folkloregruppen und Musikgruppen für alle Altersgruppen machen diesen Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis. Darüber hinaus ist dies die perfekte Gelegenheit, um durch dieses malerische Dorf zu streifen. Bemerkenswert ist, dass in Boaventura der weltberühmte Weißwein Terra Bona Family Harvest und MadeiraCasa beheimatet sind .

Und wenn Sie es nicht bis nach Boaventura an der Nordküste Madeiras schaffen , finden Sie hier eine leckere Tomaten- und Zwiebelsuppe nach Madeira-Art.

Madeira Tomaten- und Zwiebelsuppe – Sopa de tomate e cebola

Der Geschmack dieser köstlichen und klobigen Suppe hängt von der Qualität und dem Geschmack der Tomaten ab. Wählen Sie also bitte Tomaten mit echtem Tomatengeschmack. Vermeiden Sie die rötlich aussehenden, nach Wasser schmeckenden Supermarkttomaten. 

Sollten Sie keine „echten“ Tomaten finden, ersetzen Sie diese bitte durch ganze Tomatenkonserven. Mit Tomatenkonserven ist Ihre Suppe nicht so gut wie das Original, aber sie übertrifft geschmacklose Supermarkttomaten bei weitem.  

Wenn Sie also die Wahl haben, bevorzugen Sie immer Bio-Produkte

Zutaten (für 6 Personen)

  • 3 bis 4 große gelbe Zwiebeln, geschält und grob gehackt
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 1 kg große saftige reife Tomaten ODER 1 kg ganze Tomaten in Dosen.
  • 4 große Knoblauchzehen, geschält und gehackt
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 bis 2 Teelöffel Zucker (falls erforderlich, um die Suppe zu mildern)
  • Kleine Eier – eines pro Person
  • 1 Esslöffel weißer Essig
  • Dicke Brotscheiben – vielleicht sogar leicht geröstet
  • gehackte Petersilie

Suppenanweisungen

  1. Zwiebeln schälen und grob hacken. Die Zwiebeln in einem schweren Kessel mit breitem Boden ca. 15 Minuten bei mäßiger Hitze in Öl braten, bis sie schlaff und durchscheinend sind.  
  2. Schälen Sie die Tomaten, nachdem Sie sie kurz in kochendes Wasser gelegt haben. Ich persönlich schäle meine Tomaten nie. Es ist deine Entscheidung. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Tomaten in den Wasserkocher geben. Fügen Sie den Knoblauch, das Salz und den Pfeffer hinzu.
  4. Bei schwacher Hitze ca. eine Stunde köcheln lassen – häufig umrühren. Es sollte nicht am Boden haften bleiben. Die Tomaten sollten nicht austrocknen!
  5. Sobald die Mischung dick ist und die Tomaten vollständig zersetzt sind. Vom Feuer nehmen. 
  6. Probieren Sie die Suppe, wenn sie zu sauer ist, fügen Sie 1 Teelöffel Zucker hinzu, mischen Sie gut. Bei Bedarf wiederholen.
  7. Brillen Sie einen Wasserkocher mit Wasser und einem Esslöffel weißem Essig zum Kochen. 
  8. Knacken Sie ein Ei in eine Tasse.
  9. Schieben Sie das Ei kurz vor dem Kochen auf das heiße Wasser.
  10. Sobald das Weiß gerinnt (ca. nach 3 Minuten), bringen Sie das Eiweiß mit einem Löffel wieder über das Gelb. Das Gelb sollte flüssig bleiben. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang für jedes Ei.
  11. Die Suppe in eine tiefe Schüssel geben, mit einer Scheibe Brot bedecken und mit dem pochierten Ei belegen. 
  12. Mit gehackter Petersilie garnieren.

Sofort servieren! Guten Appetit!

Alternativ können Sie das pochierte Ei auch direkt in die Suppe geben und das Brot auf der Seite servieren.

Variationen:

  • Sie können dem Rezept in Schritt 2 eine rote Paprika und / oder 1 bis 3 Karotten – dünn geschnitten – hinzufügen
  • Die Dicke der Suppe kommt von den Zwiebeln. aber Sie bevorzugen eine herzhaftere Suppe; Sie können ein oder zwei kleine gekochte Kartoffeln oder Süßkartoffeln (püriert) einarbeiten.
  • Wenn diese Suppe auf der anderen Seite zu herzhaft ist, fügen Sie einfach etwas Gemüsebrühe hinzu, bis die Suppe Ihre gewünschte Textur erreicht hat.
  • Verwenden Sie einen Mixer, wenn Sie eine glattere Suppe bevorzugen.