Schwarze Sandstrände von Madeira

Schwarze Sandstrände von Madeira

Schwarzer Sand

Schwarze Sandstrände gehören zu den verlockendsten und verführerischsten. Sie kommen auf der ganzen Welt vor, aber einige von ihnen, wenn auch nur wenige, schwarze Sandstrände befinden sich in Europa.

Schwarzer Sand ist hauptsächlich in vulkanischen Regionen im Überfluss vorhanden. Schwarzer Sand stammt höchstwahrscheinlich aus Lava, Basalt und vulkanischen Mineralien. Diese werden über Jahrhunderte vom Ozean abgebaut. Die portugiesische Insel Madeira liegt tausend Kilometer vom portugiesischen Festland entfernt vor der Küste Nordafrikas und ist eine Vulkaninsel. Madeira beherbergt mehrere einzigartige Strände.

Madeira Strände

Im Verhältnis zu den vielen Kilometern Küste bietet Madeira relativ wenige Sandstrände. Dies liegt an den vielen rauen Klippen, die direkt in den Ozean fallen. Diese Nähe von Klippen und Meer schafft jedoch bezaubernde Landschaften und magische Aussichtspunkte. Wie Sie wahrscheinlich vermutet haben, sind Madeiras natürliche Sandstrände somit schwarze Sandstrände. Darüber hinaus finden Sie rund um die Insel viele Kiesstrände oder Calhau. Nur Porto Santo bietet flache, lange, goldene Sandstrände. Darüber hinaus hat der Sand von Porto Santo viele therapeutische Eigenschaften .

Porto Santos goldener Sand gegen Madeiras schwarzen Sand

Schwarze Sandstrände

Auf Madeira gibt es mehrere natürliche Sandstrände. Praia Formosa in Funchal besteht aus vier Stränden aus schwarzem Sand und Kieselsteinen. Ein weiterer erwartet Sie in Ribeira Brava. 

Praia Formosa Funchal (links) und Ribeira Brava Strand (rechts)

Prainha ist ein begehrter schwarzer Strand in Caniçal in Richtung Ponta de Sâo Lorenço.

Praia da Laje oder Jamaica Beach und Praia do Clube Naval do Seixal in Seixal. 

Schließlich ist der Praia da Lagoa in Porto da Cruz einen Besuch wert. Neben dem Schwimmen gibt es hier auch gute Surfanlagen .

Schwarze Sandstrände können unordentlicher sein, wenn der Sand in die Handtuchfasern sowie unter Ihre Badehose und auf Ihre nicht erwähnten Gegenstände gelangt . Schwarzer Sand ist jedoch dank seiner Farb- und Wärmespeicherkapazität wärmer als sein blasseres Gegenstück. Achtung, es kann manchmal sehr heiß sein, stellen Sie also immer sicher, dass Sie Sandalen oder zumindest Flip-Flops dabei haben.

Importierte gelbe Sandstrände

Calheta und Machico importieren beide mindestens einmal pro Saison oder mehrmals gelben Sand aus Afrika, je nachdem, wie schnell der Ozean ihn wegwäscht. Daher sind diese Strände von riesigen Betonblöcken oder Wellenbrechern umgeben, um zu verhindern, dass gekaufter Sand leicht entweicht. Dies bedeutet weniger Wellen und weniger Meeresströmungen. In Bezug auf die Ästhetik lassen wir Sie jedoch der einzige Richter sein…

Welchen Strand oder Pool Sie wählen, liegt ganz bei Ihnen. Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, finden Sie hier eine praktische interaktive Karte aller Strände und Pools auf Madeira.