Lava Pools von Porto Moniz

Lava Pools von Porto Moniz

Porto Moniz

portomoniz
Lavabecken in Porto Moniz

Porto Moniz ist ein charmantes kleines Dorf an der dramatischen Nordwestspitze Madeiras. Die Region bietet hoch aufragende Berge und Ausblicke auf das endlose, tiefe Atlantikblau. Historisch hat die Topographie der Region Porto Moniz vom Rest der Insel isoliert. Es blieb jedoch erhalten, indem es sich auf den Walfang spezialisierte, eine Praxis, die bis in die 1980er Jahre andauerte.

Entlang der modernen Promenade finden Sie zahlreiche Cafés, touristische Restaurants, Souvenirläden und das Living Science Center. Es ist ein Ort für kulturelle Ausstellungen und wissenschaftliche Erkundung. Die Welt kennt Porto Moniz jedoch aus einem anderen Grund: den Lavabecken. Laut der Zeitung The Guardian zählt Porto Moniz zu den Top 10 der schönsten Meerwasserschwimmbäder Europas.

 Lava Pool scenery   

Was sind Lavabecken?

Die natürlichen Pools von Porto Moniz sind einer der schönsten Orte die es gibt um im Meer zu baden. Nach einem 6000 Jahre alten Ausbruch bildete sich vulkanische Lava, die heute nur noch klares Meerwasser enthält. Riesige Atlantikwellen schlagen ständig auf die schwarze Basaltlava, was ein wirklich einzigartiges Schwimmbaderlebnis ergibt. Ein Tauchgang ist faszinierend für Menschen jeden Alters. Die Lavabecken mit Meerwasser füllen sich bei Flut auf natürliche Weise und bieten eine dramatische Umgebung zum Schwimmen oder Paddeln. Das Wasser des Pools erwärmt sich auf natürliche Weise durch die Sonne und liegt im Durchschnitt bei 20 ° C (Winter- / Sommerdurchschnitt). Zusammenfassend ist dies wahrscheinlich der beste Teil von Porto Moniz. Wenn Sie jedoch weniger am Baden interessiert sind und sich mehr für die Geburt von Madeira und Lavagesteinformationen interessieren, empfehlen wir Ihnen einen Besuch der Höhlen von Sao Vicente .

Wo kann ich schwimmen

Es gibt zwei Lava-Pools in Porto Moniz. Zum einen die völlig natürlichen Pools, die auf die Insel Ilheu Mole blicken, zum anderen die westlichen Pools, die in einen dramatischen Lido-Pool umgewandelt wurden. Die Lido-Pools (Piscinas Naturais do Porto Moniz) sind ein sehr sicherer Ort zum Schwimmen, vor allem bei Besuchen mit Kindern. Es gibt keine scharfen Felsen hier und es gibt Rettungsschwimmer. Die umliegenden Felsen des Lido sind jetzt eine Terrasse, die zum Sonnenbaden einlädt. Sie haben Zugang zum Piscinas Naturais für eine Eintrittsgebühr von 1,50 €. Sie sind täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr (9.00-17.00 Uhr im Winter) geöffnet. Es gibt Umkleideräume, Duschen und gute Einrichtungen für einen erholsamen Tag.

In der Nähe der Insel „Ilheu Mole“ finden Sie weitere Pools, die durch menschliche Eingriffe unverändert bleiben, was bedeutet, dass sie schön sind, aber auch Gefahren darstellen. Die Felsen sind scharf, rutschig und nachlässig. Wir empfehlen, in den natürlichen Pools zu fotografieren und anschließend den Tag im Natural Pool Complex zu verbringen. Eine der Attraktionen der Lavapools ist die Beobachtung der großen Wellen, die auf die Felsen rollen und auf die Felsen stürzen, wodurch ein salziger Strahl in die Luft geschleudert wird.

Aquarium von Porto Moniz

Aquarium Porto Moniz

Aquarium von Porto MonizDas Aquarium von Porto Moniz umfasst mehr als 70 typische Arten sowie eine Ausstellung und ist in einer alten Festung untergebracht. Das historische Fort von João Batista wurde 1730 erbaut, um das Gebiet vor Piratenüberfällen zu schützen.

Um Porto Moniz herum

Eine beeindruckend steile Berglandschaft umgibt Porto Moniz. Es bietet einige hervorragende Ausblicke auf die Küste. Einer der besten Aussichtspunkte ist der Miradouro da Santa an der alten Straße (ER101) südlich von Porto Moniz.