Rezept: Espetada Regional – Typischer Madeira-Rindfleischspieß

Rezept: Espetada Regional – Typischer Madeira-Rindfleischspieß

Das Espetada Regional oder Espetada Madeirense ist ein traditionelles Gericht auf der Insel. Einige behaupten sogar, es sei das typischste Gericht Madeiras!

Vor vielen Jahrzehnten wurde auf ein besonderes Ereignis, ein Fest oder eine Pilgerstätte gewartet, um Espetada zu essen. Sie versammelten sich in Gruppen und aßen mit Freunden an einem großen Feuer Espetada. Es war ungewöhnlich, regelmäßig Rindfleisch zu Hause zu essen. Wir müssen auf die späten fünfziger Jahre warten, um die regionale Espetada in Restaurants zu sehen.

Gerüchten zufolge handelt es sich um ein Restaurant in Estreito de Camara de Lobos, das dieses Gericht zuerst in seine reguläre Speisekarte aufgenommen hat. Die meisten Restaurants folgten schnell und heutzutage kann man fast überall auf der Insel dieses symbolische Gericht finden.

Espetada Regional Madeira
Espetada Regional Madeira

Zutaten

  • Rindfleisch (200 Gramm pro Person) – Bevorzugen Sie zartes, saftiges und marmoriertes Fleisch.
  • Bay – Lorbeerblätter
  • Knoblauch
  • Grobes Salz (großes Korn)
  • Junge Lorbeerzweige spucken (Metallspieße funktionieren auch)
  • Holzofen BBQ / offenes Feuer

Espetada Regional Madeira

Vorbereitung

  • Starten Sie das Feuer / BBQ – die Espetada wird über heißer Glut (aus nicht harzigem Holz) und nicht in den Flammen gegart.
  • Schneiden Sie das Rindfleisch in Würfel von ca. 4 x 4 cm. Passen Sie die Würfelgröße an die Spieße an.
  • Den zerdrückten Knoblauch und die zerdrückten Lorbeerblätter mit dem Salz mischen – Dadurch werden die Aromen freigesetzt.
  • Diese Espetada-Mischung in eine Schüssel geben und abdecken.
  • Das Fleisch nicht marinieren (wenn Sie eine echte Espetada madeirense machen möchten?)
  • Schieben Sie Fleisch zu Lorbeer-Spieße und lassen Sie dabei etwas Abstand zwischen den Fleischwürfeln.
  • Wenn Ihr Fleisch besonders mager ist, fügen Sie etwas Olivenöl hinzu
  • Wenn Glut heiß ist (und nur dann), reiben Sie die Espetada-Mischung großzügig um die Fleischspieße.
  • Überschüssige Mischung vorsichtig abklopfen
  • Platzieren Sie Spieße direkt über der Glut Ihres Kamins / BBQs und bevor das Salz schmilzt.
  • Spieße drehen und nach Belieben kochen.
Espetada Regional Madeira
Espetada Regional Madeira

Sie können dies einfach mit einem „Bolo de Caco“ mit Knoblauchbutter essen (wenn Sie draußen sind, bei einem Picknick oder sogar zu Hause) oder es mit einem Salat, kleinen Kartoffeln, gebratenen Maiswürfeln oder Pommes Frites begleiten. Ein gutes Glas Rotwein rundet das Ganze ab.

Genießen!