Madeira (Spaß) Fakten

Madeira (Spaß) Fakten

Madeira-Archipel

Madeira liegt im Atlantik und ist ein portugiesisches Archipel. Madeira und die Azoren sind seit 1976 zwei autonome Regionen Portugals. Die Inselgruppe ist Afrika näher als Europa. Sie ist nur 280 Seemeilen von der afrikanischen Küste entfernt.

Die Inselgruppe Madeira umfasst: die Insel Madeira, die Insel Porto Santo , die Desertas-Inseln und die Salvagens. Das Archipel ist Teil der Europäischen Union. Die Insel Madeira erstreckt sich über eine Fläche von 741 Quadratkilometern. 289.000 Menschen leben auf der Insel Madeira (geschätzt im Jahr 2016).

Flag of Madeira
Flagge von Madeira
Wappen von Madeira
Wappen von Madeira

Madeira

Der 1. Juli ist der Madeira-Tag. Es erinnert an das Datum, an dem Madeira 1976 von Portugal politische Autonomie erhielt. Heute hat Madeira eine eigene Regierung und einen eigenen Präsidenten.

Im Jahr 2017 reisten 1,4 Millionen Touristen nach Madeira (oder etwa das Fünffache der Einwohnerzahl). Dies entspricht einem Anstieg von 5% oder 70.000 Touristen im Vergleich zu 2016 – Quelle . 500.000 Touristen besuchten Madeira nur einige Stunden als Stopp während ihrer Atlantikkreuzfahrt im Jahr 2017.

Madeira ist berühmt für seine verstärkten Weine , für die Laurisilva Unesco-Wälder, für die Beobachtungsmöglichkeiten von Meeressäugern , für seine zahlreichen Natur- und Meeresaktivitäten und für die Feierlichkeiten am Ende des Jahres. Die Neujahrsfeierlichkeiten haben ein prachtvolles Feuerwerk (Guinness-Weltrekord des größten Feuerwerks 2006-2007).

Interessante Wissenswertes

Cabo Girao ist Europas höchster Klippen-Skywalk mit einem senkrechten Fall von 580 Metern. Es liegt an der Südküste der Insel zwischen Quinta Grande und Camara de Lobos.

Cabo Girao Skywalk
Cabo Girao Skywalk

Madeira verfügt über 100 Tunnel, noch mehr Brücken und ein 140 km langes Autobahnnetz.

Auf Madeira gibt es mehr als 2000 km Levadas. Die Anzahl variiert von Publikation zu Publikation. Infolgedessen transportieren diese Bewässerungskanäle Wasser für den menschlichen Verbrauch und die Landwirtschaft. Das Wasser fließt das ganze Jahr über sanft an den Berghängen dank leichter Neigung. Anfänglich benutzten Wartungsarbeiter die an diese Kanäle angrenzenden Fußwege. Diese Levada-Wege bieten ein bemerkenswertes Netz von Wanderwegen . Vergessen Sie nicht, Ihre Wanderschuhe mitzunehmen, wenn Sie den Koffer für Ihren Madeira-Urlaub packen.

Levada Walk - Madeira by Don Amaro
Levada Walk – Madeira von Don Amaro

Viele Madeiraner wanderten in den 1880er Jahren nach Hawaii aus. Sie brachten ihre Gitarre und andere Instrumente wie Cavaquinho und Rajao mit. Daher stammt die Ukulele aus Madeira und ist eine Adaption dieser einheimischen Madeira-Saiteninstrumente.

Verwaltungsmäßig ist Madeira in 11 Gemeinden organisiert. Es folgt eine Liste aller Gemeinden, von den am stärksten besiedelten bis zu den weniger bewohnten.

Funchal, Santa Cruz, Camara de Lobos, Machico, Ribeira Brava, Calheta, Ponta do Sol, Santana, Sao Vicente , Porto Santo (die andere bewohnte Insel des Madeira-Archipels) und Porto Moniz.

Map of Madeira Archipelago, Portugal
Karte des Madeira-Archipels, Portugal