Poncha

Poncha

Was ist Poncha?

Poncha ist ein typisch madeirischer alkoholischer Cocktail. Sie finden es in den meisten Bars und Cafés und werden meist frisch nach Bedarf zubereitet. Die Zutaten sind Zitrone, Honig und Aguardente de Cana – Zuckerrohralkohol. Das Getränk ist stark alkoholisch, aber schmeckt wie ein Saft, was problematisch sein kann. Daher empfehlen wir, es langsam und mit Mäßigung zu trinken. Der Geschmack ist süß und ohne starken Alkoholgeschmack. Sie sollten also vorsichtig trinken. Aguardente bedeutet wörtlich Feuerwasser und ist ein stark alkoholisches Getränk, das durch Fermentation und anschließende Destillation von Zuckerrohrsaft gewonnen wird.

Poncha herstellen
Poncha herstellen

Alle Zutaten vermischen sich mit einem Mexelote, einem hölzernen Mischstab, der gewöhnlich als Caralhinho bezeichnet wird. Heutzutage bereiten Madeirer Poncha mit vielen verschiedenen Früchten auf der Insel vor. Sie finden Poncha mit Orangen, Passionsfrucht, Grapefruit, Minze, Kirsche oder anderen.

Poncha-Rezept:

Zutaten:
3 Esslöffel Honig
2,5 dl Zuckerrohr aguardente (Ersatz mit Rum, wenn Sie keine aguardente finden können)
2 Zitronen

Anleitung:
1. Mischen Sie den Honig mit dem Aguardente mit dem Mexelote (oder verwenden Sie einen Shaker).
2. Fügen Sie den Saft von 2 Zitronen hinzu
3. Nochmal mischen
4. In Schnapsgläsern servieren

Dann können Sie die Mengen variieren und die Säfte verschiedener Früchte hinzufügen, die Sie zur Hand haben.

 

Ponchas Wurzeln liegen vermutlich in Camara de Lobos. Die Fischer tranken es, bevor sie in die See gingen, um Keime und andere Krankheiten zu besiegen. Etwas wie ein Grog oder Rum, den unsere Großmütter gegen Erkältungen, Halsschmerzen und Grippe eingesetzt haben. Oder?

Der berühmte brasilianische Caipirinha soll sich aus Madeiras Poncha entwickelt haben.

Überall auf der Insel gibt es Poncha-Bars. Hier sind einige der bekannteren:
• Ein Hot Spot ist die „Taberna da Poncha“ in der Serra de Agua. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine Erdnussallergie haben. Kunden trinken das Gebräu, während sie mit Erdnüssen fressen, und die Muscheln werden einfach auf dem Boden zerquetscht.
• Taberna da Serra auch in Serra de Agua
• Poncha de Sao Vicente (in der Nähe des Tunnels in Richtung Ponta Delgada )